Lesenswertes

Grundlagenwerke

“Warum wir hier sind” Dr. Elisabeth Kübler-Ross, Silberschnur 1999: die Sterbeforscherin teilt ihre Erkenntnisse

“Das Gedächtnis der Natur” Prof. Rupert Shaldrake, Scherz 2011: der Harward-Professor beleuchtet bemerkenswerte Perspektiven seiner Forschung

“Krankheit als Weg” Dr. Rüdiger Dahlke, Goldmann 2000: der Klassiker der Psychosomatik zeigt Bezüge zwischen körperlichen, mentalen und seelischen Problemen auf

“Wieder gesund werden” Dr. O. Carl Simonton, rororo 2001: der Begründer der Psychoonkologie gibt Einblicke in seine Arbeit

„Gesundheit gestalten mit den 4 Elementen“ Dr. Peter Vill und Petra Weiß, M.A.M. 2016: der Begründer der modernen 4-Elemente-Medizin vermittelt seine Methode, die Heilpraktikerin ergänzt dazu die Selbsthilfe-Möglichkeiten

Praxis Lichtblick Heilpraktiker Psychotherapie Weinheim
ISBN 978-3-943261-10-3

Einladung zum Perspektiven-Wechsel

“Irre! Wir behandeln die Falschen. Unser Problem sind die Normalen” Manfred Lütz 2011: ein komödiantisch begabter Psychiater führt uns durch die bunte Welt der psychischen Störungen

“Everybody is perfect” Andrea Sixt, südwest 2009: Interviews mit prominenten Persönlichkeiten laden zu neuen Ansichten ein

“Maskenball der Seele” Mathias Wendel, Eigenverlag: ein Hypnotherapeut gibt eindrucksvolle allbeispiele aus der Sprechstunde

Philosophisches

‘”Wie wollen wir leben?” Peter Bieri, Residenz 2011: mein Lieblingsbuch – der Philosophieprofessor regt zum Nachdenken über den Sinn des eigenen Lebens an

“Der Seele Raum geben” Thomas Moore, Claudius 2010: psychologische Betrachtungsweisen über die Bedeutung der Seele für den ganzen Menschen

Praktisches

“Machen Sie doch, was Sie wollen!” Maja Storch, Huber 2009: eine Schweizer Psychiaterin lädt zur freien Lebensgestaltung ein und gibt praktische Tipps, wie sie gelingen kann

“Mein Ich-Gewicht” Maja Storch, Goldmann 2009: das leidige Thema aus psychologischer Sicht luftig-leicht beleuchtet

Auf dem Weg zum authentischen Selbst

“Mein schönstes Ich – persönlicher Stil als Weg zum Selbst” Veronika Wimmer, Kreuz 2014: Mode als Weg zum authentischen Selbstausdruck

“Intuitives abnehmen – zurück zu natürlichem Essverhalten” Elyse Resch & Evelyn Tribole, Goldmann 2013: Essen als natürlicher Vorgang, der individuell und selbstbestimmt ist

Einführungen zu Dynamiken im Familiensystem

“Ohne Wurzeln keine Flügel” Berthold Ulsamer, Goldmann 1999: der Klassiker zum Familienstellen, laiengerecht erklärt, ohne platt zu sein

“Was die Seele krank macht und was sie heilt” Thomas Schäfer, MensSana 2010: ja, es gibt zwei Klassiker aus meiner Sicht zu dem Thema (mindestens)

Alleingeborene Zwillinge

“Das Drama im Mutterleib – Der verlorene Zwilling” Alfred R. Austermann und Bettina Austermann, Königsweg-Verlag 2012: das Forscher-Ehepaar fasst seine Erkenntnisse zusammen

“Am Anfang waren wir zu zweit – Ein Buch für verlassene Zwillingskinder”, Mabuse 2014: für Kinder und Eltern zum Einstieg in das Thema

 Somatic Experiencing – Traumatherapie

“Sprache ohne Worte” Peter A. Levine, Kösel 2011: der Begründer der Methode beschreibt alltagsnah wie Trauma entsteht, wie es sich auswirkt und wie man ihm begegnen kann

Enneagramm

„Die Weisheit des Enneagramms – Entdecken Sie Ihren inneren Reichtum“ Richard Riso und Russ Hudson. Goldmann 2000: Anleitung zur Bewusstseinsentwicklung

“Die 9 Gesichter der Seele ” Richard Rohr und Andreas Ebert, Claudius 2010: der Klassiker teils mit christlichen Bezügen (ökumenischer Verlag)

“Das Enneagramm in Liebe und Arbeit” Helen Palmer, MensSana 2000: pragmatisch; vor allem in Beziehungskonflikten dienlich zum gegenseitigen Verständnis

“Enneagramm leichtgemacht” Renee Baran, Stb 2005: leichte Lektüre für den Einstieg, etwas seicht

“Typisch! So verstehen Sie Ihre Chefs und Kollegen mit dem Enneagramm” Simone May, Claudius 2014: mein Geheimtipp für Einsteiger, nicht nur, um sich im Berufsumfeld zu orientieren

Tröstliches beim Abschiednehmen

“Interviews mit Sterbenden” Dr. Elisabeth Kübler-Ross, Kreuz 2009: Ansichten und Einsichten in die Zeit vor dem Übergang

“Alle Menschen sind sterblich” Simone de Beauvoir, rororo 1970: ein Roman, der existenzielle Fragen aufwirft

Aus meiner Feder

Im Laufe der Jahre habe ich rund 300 eigene Texte veröffentlicht: Essays, Berichte, Kommentare, Rezensionen und Interviews – auch in Form von Blog-Beiträgen und Videos.

Einige meiner Veröffentlichungen finden Sie auf meiner Website www.schreibkunst.online.

Dort erscheint seit Sommer 2020 mein Online-Magazin „Weißheiten: vom Ich zum Selbst“ als Wegbegleiter in ein freies und selbst-bestimmtes Leben.

Nachdem ich andere Autoren als Lektorin und Co-Autorin bei ihren Buchprojekten unterstützt habe, habe ich im Februar 2022 mein erstes eigenes Buch veröffentlicht:

SO BIN ICH ECHT Typgerecht gekleidet dank der vier Elemente. Ein psychologischer Reisebegleiter auf dem Weg zum wahrhaftigen Selbstausdruck durch Mode – für Damen und Herren.

Hier verknüpfe ich mein psychologisches Fachwissen mit meiner Expertise über die 4 Elemente und meiner Begeisterung für Mode als Stilmittel des kreativen Selbst-Ausdrucks.

Heilpraktikerin Psychotherapie Weinheim
SO BIN ICH ECHT

Derzeit arbeite ich an meinem zweiten eigenen Buch: PERLENTAUCHER DER REDEKUNST Manipulative Muster erkennen – bei sich und bei anderen. Ein psychologischer Reisebegleiter auf dem Weg zum wahrhaftigen Selbstausdruck durch Sprache“. Das Werk erscheint Ende 2022 bei BoD.

Zurück zur START-Seite.