Astromedizin

Praxis Lichtblick Heilpraktiker Psychotherapie Weinheim
Foto: Carsten Przygoda / pixelio.de

Wir Menschen sind unterschiedlich. Eine gute Therapie ist maßgeschneidert. Sie entsteht in der Feinabstimmung zwischen dem Patienten und den Besonderheiten seiner Erkrankung auf der einen Seite und den zur Verfügung stehenden Maßnahmen auf der anderen Seite. 

Bei der Auswahl der passenden Behandlung stütze ich mich nicht nur auf Ihre Patientenkompetenz und meine Erfahrung, sondern auch auf Bezüge zwischen astrologischen Aspekten und medizinischen Anwendungen: die Astromedizin.

Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich bin keine Astrologin und leiste keine astrologischen Beratungen. Ich nutze die berechneten Daten, um individuelle Behandlungskonzepte zu erstellen. Dabei greife ich auf astromedizinische Erkenntnisse aus verschiedenen Verfahren zurück:

In der 4-Elemente-Medizin wird die spirituelle Konstitution anhand der Geburtsdaten bestimmt. Sie wird aus den Elemente-Zuordnungen zu den Tierkreiszeichen im jeweiligen Horoskop berechnet. Die Planeten sind dabei unterschiedlich gewichtet. Diese Grundbalance der Elemente begleitet uns ein Leben lang. In der Gesamtschau mit den körperlichen Gegebenheiten der Blutgruppe und Geschlechtszugehörigkeit kann man Rückschlüsse auf die Ursachen  von gesundheitlichen Dysbalancen ziehen und Hinweise auf mögliche Lösungswege finden. Aus der elementaren Konstitution lassen sich außerdem tiefe Bedürfnisse und verborgene Talente erkennen, was als Orientierung für eine individuell passende und daher gesundheitsfördernde Lebensgestaltung von großem Nutzen ist.

Die Mondhomöopathie ordnet dem Sternzeichen, in dem der Mond bei der Geburt stand, eine entscheidende Bedeutung für die Auswahl homöopathischer Mittel zu. Sie geht davon aus, dass diese Stellung unseren Gemütszustand beeinflusst. Das Gemüt ist auch in der klassischen Homöopathie und in anderen homöopathischen Schulen von zentraler Bedeutung für die Mittelwahl. Das erscheint mir schlüssig. Dem jeweiligen Mondstand wird ein Mittel für chronische Beschwerden und eine Reihe von Mitteln für akute Symptome in den unterschiedlichen Organsystemen zugewiesen. Die zugehörigen Seelenthemen können dank der Hinweise aus der Mondhomöopathie – mit und ohne Mittelgabe – ins Bewusstsein gelangen und bearbeitet werden. Ein homöopathisches Mittel würde ich immer mit fachmännischem Blick auf die Aufzeichnungen aus der Anamnese empfehlen. In meiner Praxis kommen Globuli prinzipiell nur in Verbindung mit einem kinesiologischen Test zum Einsatz.

Die Neuen Therapien mit Bachblüten beinhalten unter anderem eine Systematisierung der Arzneien. Jeweils drei Mittel werden in einer logischen Abfolge in sogenannte Schienen geordnet. Die Schienen beinhalten einen Grundzustand, einen Kompensationszustand und einen Zustand in Dekompensation. Das Wissen um diese Zusammenhänge kann sehr erhellend und nützlich sein, um den tieferen Ursachen von seelischen Beschwerden und inneren Konflikten auf die Spur zu kommen. Es gibt zwölf Schienen – jede ist einem Tierkreiszeichen zugeordnet. Im Horoskop sind einzelne Planetenstellungen in die Ermittlung einer konstitutionellen Bachblütenmischung einbezogen. Wahlweise unterstützt die Gabe des Mittels den Entwicklungsprozess oder die bewusste Auseinandersetzung mit den entsprechenden Lebensthemen – oder beides. Die Therapie mit Bachblüten ist nebenwirkungsfrei und eignet sich daher auch für den Einsatz in Eigenregie.

Mit einfachen Griffen werden in der  japanischen Heilkunst Jin Shin Jyutsu (JSJ) die Energieströme im Körper beeinflusst. Die energetische Harmonisierung hat weitreichende Auswirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden sowie auf die körperliche und seelische Gesundheit. Diese Methode ist sanft und gleichzeitig kraftvoll. Sie eignet sich hervorragend zur Selbsthilfe. Es ist gut, wenn die Menschen einen wirksamen Beitrag zu Ihrer Gesunderhaltung oder Genesung und zu ihrer persönlichen Entwicklung leisten können. Ich biete JSJ nicht mehr als Behandlung in meiner Praxis an, sondern gebe meinen Patienten Übungen mit nach Hause. Auch in meinen Workshops ist JSJ seit vielen Jahren von zentraler Bedeutung. Die 12 Organströme sind den Tierkreiszeichen zugeordnet. Sie können nach aktuellen Beschwerden, verknüpften Seelenthemen, konstitutionellen Anlagen oder der jeweiligen Zeitqualität gewählt werden.