Anthroposophische Medizin

Praxis Lichtblick Heilpraktiker Psychotherapie Weinheim
Foto: Petra Weiß

Der Mensch will als komplexes Wesen wahrgenommen und behandelt werden. Körper, Seele, Geist und Energiesystem stehen in ständiger Wechselwirkung miteinander. Die Ebenen können gezielt therapeutisch angesprochen werden.

Das höchste Gut im Weltbild anthroposophisch orientierter Therapeuten ist der Wille des Patienten. Das ist einer der wesentlichen Gründe, warum ich mich in anthroposophischer Medizin durch verschiedene Kurse und auch durch das Hospitieren in einer ärztlichen Praxis für anthroposophische Medizin fortgebildet habe.

Um Missverständnisse zu vermeiden: Ich bin keine Anthroposophin im Sinne ihres Begründers Rudolph Steiner. Ob seine Lehren zur Pädagogik oder Landwirtschaft sinnvoll sind, kann ich nicht bewerten.

Meiner Natur entsprechend sehe ich den Einsatz anthroposophischen Medizin in meiner Arbeit ganz pragmatisch: Als Heilpraktikerin nutze ich dankbar die Medikamente der anthroposophischen Arzneimittelhersteller Weleda und Wala.

In meine psychotherapeutischen Sitzungen fließen hin und wieder Erkenntnisse aus der anthroposophischen Biographiearbeit ein, z.B. die Entwicklungsthemen in den Jahrsiebten. Außerdem gebe ich meinen Patienten bei Bedarf Tipps zu anthroposophischen Anwendungen mit nach Hause.