Kurse/Vorträge

In meinen Vorträgen teile ich meine Begeisterung, mein Wissen und die Erkenntnisse aus meiner redaktionellen sowie heilpraktischen Arbeit mit der Welt.

Details zu Kurszeiten und -gebühren finden Sie auf den Internet-Seiten des jeweiligen Veranstalters: Volkshochschule Badische Bergstraße in Weinheim und Ganimed (Ganzheit in der Medizin) e.V. in Heidelberg oder bei beim Naturheilverein Heidelberg und Umgebung e. V.

Für manche Veranstaltungen ist es notwendig, dass Sie sich anmelden. Bitte tun Sie das frühzeitig. Die VHS nennt auf ihrer Homepage immer ein Datum, bis wann sie Anmeldungen zum jeweiligen Vortrag oder Kurs entgegennimmt. An dem Tag wird dann aufgrund der Teilnehmerzahl entschieden, ob die Veranstaltung stattfindet.

4-Elemente-Medizin nach Dr. Vill

Vortrag: “Gesundheit gestalten mit den 4 Elementen”

Heilpraktiker WeinheimKörperliche oder seelische Beschwerden sind Warnhinweise für eine gestörte Balance im menschlichen Regulationsgleichgewicht. Wenn wir sie nur mit Medikamenten beseitigen, dann wird sich das Problem in einem anderen Teilbereich unseres Körpers manifestieren. Um nachhaltig zu heilen, brauchen wir eine Betrachtungsweise, die den ganzen Menschen im Blick hat. Die 4-Elemente-Medizin nach Dr. Vill erfasst den Patienten als das, was er ist: ein komplexes System mit Regulationsebenen, die miteinander in Wechselwirkung stehen.

In diesem Vortrag erhalten Sie eine Auswahl an Empfehlungen, wie Sie selbst mit einem konstitutionsgerechten Lebensstil zum Ausgleich Ihrer Elemente beitragen können.
Hier finden Sie eine Rezension zum gleichnamigen Buch.

Dauer: 1,5 Stunden
Ort: Weinheim oder Heidelberg
Nächste Termine:
Donnerstag, 25. Januar 2018 VHS Weinheim, Luisenstraße 1
Freitag, 18. Mai 2018 VHS Weinheim, Luisenstraße 1

Details zu Kurszeiten und -gebühren finden Sie auf den Internet-Seiten des Veranstalters: Volkshochschule Badische Bergstraße in Weinheim. Bitte melden Sie sich frühzeitig an.

Vortrag: “Wasser – mehr als ein Grundnahrungsmittel”

Heilpraktiker Weinheim

Foto © PetRa Weiß

Wasser ist wichtig.
Ein wesentlicher Teil unseres Körpers besteht aus H2O.
Im Wasser sind lebenswichtige Substanzen gelöst. Wasser ist außerdem ein hervorragender Informationsträger.

Als Element steht es für Ruhe, Frieden und Entspannung. In dem Vortrag erfahren Sie, wie Sie die natürlichen Qualitäten des Wassers für Ihre Gesundheit nutzen können.

Dauer: 1,5 Stunden
Ort: Weinheim oder Heidelberg
Nächster Termin: Freitag, 20. April 2018 VHS Weinheim, Luisenstraße 1

Details zu Kurszeiten und -gebühren finden Sie auf den Internet-Seiten des Veranstalters: Volkshochschule Badische Bergstraße in Weinheim. Bitte melden Sie sich frühzeitig an.

 

Somatic Experiencing®

Vortrag: “Überleben ist nicht genug – wie es nach Trauma gut weitergehen kann.”

Viele Menschen sind durch Traumareaktionen von ihren Emotionen, von ihrem Körperempfinden, von ihren Mitmenschen oder vom Urvertrauen abgeschnitten. Sie funktionieren zwar häufig noch im Alltag, tragen aber die Folgen belastender Ereignisse oder Situationen in Form von seelischen, geistigen oder körperlichen Beschwerden mit sich herum. Welche Ursachen zu einem Trauma führen können, darüber gibt dieser Vortrag Aufschluss. Die vielfältigen Auswirkungen von Trauma in Form von körperlichen Symptomen, seelischen oder geistigen Störungen werden erläutert. Sie erfahren, wie ein Trauma sich auf das Nervensystem auswirkt. Außerdem erhalten Sie einen kleinen Einblick in die traumatherapeutische Arbeit mit Somatic Experiencing.

Insbesondere bei sogenannten Syndromen (Symptome, die gemeinsam mit anderen Symptomen auftreten, deren  Zusammenhang sich nicht logisch erschließt), bei Beschwerden, die anscheinend therapieresistent sind, oder bei einer zunehmenden Verschlechterung des Gesamtzustandes kann ein Blick in Richtung Traumatherapie sehr lohnend sein.

Dauer: 1,5 Stunden
Ort: Heidelberg 
Nächster Termin: Dienstag, 28. November 2017 Universität Heidelberg, Universitätsplatz 1, Hörsaal 1

Details zu Kurszeiten und -gebühren finden Sie auf den Internet-Seiten des Veranstalters: Ganimed (Ganzheit in der Medizin) e.V. in Heidelberg. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Selbstfürsorge

Vortrag: “Selbstfürsorge für Einsteiger”

Wendepunkte im Leben können viele Ursachen haben. Oft sind gesundheitliche oder persönliche Krisen Anlass für einen Kurswechsel. Jetzt endlich wollen wir etwas Wesentliches verändern. Doch wohin soll die Reise gehen? Viele von uns waren so lange im Hamsterrad, dass sie den Kontakt zu Ihren Bedürfnissen verloren haben.

Die eigenen Bedürfnisse wieder wahr- und ernstnehmen, ist die Basis dafür, dass Sie gut für sich sorgen können. Dieser Vortrag wird Ihnen nicht sagen, wie Sie leben sollen. Er will Ihnen Impulse anbieten, mit denen Sie selbst herausfinden können, was Ihnen dient.

In dem Vortrag erleben Sie einen bunten Reigen an Impulsen. Sie hören nachvollziehbare Beispiele aus dem Alltag und erhalten praktische Tipps für die Umsetzung der ersten Schritte in Richtung Selbstfürsorge.

PetRa Weiß ist Heilpraktikerin und Traumatherapeutin. Sie hat nach schwerer Krankheit ihr Leben auf den Kopf gestellt und konventionelle Pfade verlassen. Ihre Erlebnisse aus fast 15 Jahren selbstbestimmter Lebensgestaltung fließen in den Vortrag ebenso ein wie ihre Erfahrung aus der Begleitung ihrer Patienten auf dem Weg zu sich selbst.

Dauer: 1,5 Stunden
Ort: Weinheim, Hemsbach oder Heidelberg
Nächste Termine:
Freitag, 17. November 2017 VHS Weinheim, Luisenstraße 1
Freitag, 13. April 2018 VHS Hemsbach, Ehemalige Synagoge, Mittelgasse 16

Details zu Kurszeiten und -gebühren finden Sie auf den Internet-Seiten des Veranstalters: Volkshochschule Badische Bergstraße Bitte melden Sie sich frühzeitig an.

Heilpraktiker Weinheim

Foto © PetRa Weiß

Vortrag: “Klar und wertschätzend Nein sagen”

Viele von uns wissen, dass sie öfter mal nein sagen sollten – im Beruf, in der Familie, beim Essen oder bei anderen Gelegenheiten. Doch bei allen Bemühungen gelingt es ihnen nicht. Im passenden Moment kommt ihnen das Wort einfach nicht über die Lippen. Der Preis ist hoch: Man tut etwas, das man eigentlich nicht will. Das macht unzufrieden und belastet ungewollt die Beziehung zu den Menschen, für die man sich verbiegt. Mit der Zeit wird man wütend. Im schlimmsten Fall lässt man sich schamlos ausnutzen. Der andere kann die Grenze nicht erkennen und überschreitet sie daher unbekümmert.

Heilpraktiker Weinheim

Foto © PetRa Weiß

Ein deutliches Stopp-Schild zur rechten Zeit könnte so manchen schwelenden Konflikt in Luft auflösen und Kontaktabbrüche verhindern. Wenn wir warten, bis es gar nicht mehr geht, sind wir nicht mehr in der Lage, angemessen zu reagieren. Der Gesprächspartner ist überrascht und fühlt sich angegriffen. Er kann nicht nachvollziehen, wie sich dieser Unmut entwickelt hat. Oft befürchten wir, den anderen durch die Abgrenzung zu verlieren. Wir ahnen nicht, dass das Entgegenkommen über alle Maßen geradewegs eine gesunde Entwicklung der Beziehung verhindert. Ein Teufelskreis nimmt seinen Lauf. Und was machen wir da? Dasselbe, was man mit allen Teufelskreisen machen muss: Wir unterbrechen ihn beherzt.

Der Vortrag gibt Orientierung über mögliche Ursachen und bietet Impulse für eine gesunde Form der Grenzsetzung. Einfache Übungen können Sie für sich mit nach Hause nehmen. PetRa Weiß zeigt zahlreiche Möglichkeiten auf, die den Weg zum gesunden Nein-Sagen ebnen – klar, wertschätzend und sozial verträglich.

Dauer: 1,5 Stunden
Ort: Weinheim
Nächster Termin:
Freitag, 9. März 2018 VHS Weinheim, Luisenstraße 1

Details zu Kurszeiten und -gebühren finden Sie auf den Internet-Seiten des Veranstalters: Volkshochschule Badische Bergstraße Bitte melden Sie sich frühzeitig an.

Vortrag: “Sich und andere besser verstehen mit dem Enneagramm”

Warum bin ich so wie ich bin? Welchen mir gemäßen Ausweg gibt es aus meiner Krise? Wo liegen meine Entwicklungspotenziale? Wieso habe ich immer wieder ähnliche Konflikte mit Leuten eines bestimmten Schlags?

Heilpraktiker Weinheim

Grafik © Claudius Verlag

Seit Jahrhunderten versuchen die Menschen, sich mit verschiedenen Typenlehren die Welt verständlicher zu machen. Die Temperamentenlehre, die Homöopathie, die Indischen Doshas und auch die Astrologie kann man als solche Erklärungsversuche begreifen. Sich selbst und den anderen zu verstehen und zu typgerechten Lösungen zu gelangen, sind Ziele all dieser Schubladensysteme. Natürlich wird eine Kategorisierung niemals dem einzelnen wirklich gerecht. Aber sie hilft oft zu einem Perspektivenwechsel und einer entspannteren Haltung.

Weiß man erst mal, wie ein Typ tickt, fällt es häufig leichter, mit einem Vertreter seiner Art klarzukommen. Persönliche Konflikte werden entzerrt und vor einem typspezifischen Hintergrund weniger persönlich genommen. Manche Motivationen und Hintergründe vorher unbegreiflicher Verhaltensweisen oder Entscheidungen klären sich durch Kenntnisse bestimmter Persönlichkeitsmuster.

Das Enneagramm ist eine dieser Typologien. Der Vortrag gibt einen ersten Überblick über die neun Persönlichkeitsmuster und ihre Dynamiken. Vielleicht gewinnen Sie neue Ansatzpunkte zu Ihrem persönlichen Weg aus der Sicht des Typenmusters heraus.

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Ort: Weinheim oder Heidelberg
Nächster Termin: Donnerstag, 11. Januar 2018 VHS Weinheim, Luisenstraße 1

Details zu Kurszeiten und -gebühren finden Sie auf den Internet-Seiten des jeweiligen Veranstalters: Volkshochschule Badische Bergstraße in Weinheim und Ganimed (Ganzheit in der Medizin) e.V. in Heidelberg oder bei beim Naturheilverein Heidelberg und Umgebung e. V.

Vortrag: “Endlich gut schlafen”

Heilpraktiker Weinheim
Foto © PetRa Weiß

Im Schlaf regenerieren Körper und Geist. Die Seele verarbeitet die Sinneseindrücke des Tages in Träumen. So schöpfen wir neue Kraft, um den kommenden Morgen mit frischem Elan zu beginnen. Was aber, wenn sich die erholsame Nachtruhe einfach nicht einstellen will?
Ein- und Durchschlafstörungen können die Lebensqualität erheblich einschränken und letztlich zu ernsthaften gesundheitlichen Störungen führen.
In diesem Workshop erhalten Sie jede Menge praktische Tipps zu bewährten Schlafhilfen. Wir sprechen über gesunde Rhythmen, schlaffördernde Beleuchtung, Farben, Düfte, Bachblüten, Einschlafrituale und auch über die „Hardware“, also Matratze, Bettwäsche & Co. Wir sammeln Ideen zu möglichen Störfaktoren und Lösungsansätzen.

Freuen Sie sich auf eine bunte Vielfalt von Anregungen und dann: Schlafen Sie gut!

Dauer: ca. 1,5 Stunden
Ort: Weinheim, Hemsbach oder Heidelberg
Nächster Termin: auf Anfrage  

Details zu Kurszeiten und -gebühren finden Sie auf den Internet-Seiten des jeweiligen Veranstalters: Volkshochschule Badische Bergstraße in Weinheim und Ganimed (Ganzheit in der Medizin) e.V. in Heidelberg oder bei beim Naturheilverein Heidelberg und Umgebung e. V.